Aktuelles

Corona-Maßnahmen

von Barbara Wich-Glasen

Ihr Lieben,
wir möchten auch in Corona-Zeiten so gut es geht an Eurer Seite sein.

Durch unsere Terminsprechstunde haben wir kurze Wartezeiten und durch unser großes Wartezimmer gute Möglichkeiten, dass man sich „aus dem Weg gehen“ kann.
Wir werden natürlich verstärkt darauf achten, dass Ihr nach Möglichkeit immer sofort ins Behandlungszimmer gehen könnt.
Wer möchte darf seinen Termin auch gerne absagen – aber sagt bitte auch wirklich rechtzeitig ab und bleibt dem Termin nicht einfach fern. Wir sind im Moment noch mehr als üblich um sorgfältige Planung bemüht. Das können wir nur mit Eurer Hilfe. Termine die nicht abgesagt werden, müssen wir in Rechnung stellen. Termine, die wir dringend empfohlen haben (z.B. Zahnbehandlungen, Tumor-OP´s, o.ä.) sollten bitte nicht abgesagt werden. Da geht es um Tierschutz und Tierwohl.

Und auch sonst brauchen wir für Eure und unsere Sicherheit ein bißchen Hilfe von Euch:
– bitte sprecht Termine telefonisch ab
– wenn Ihr Medikamente braucht, bestellt diese bitte telefonisch vor, damit wir sie an der Anmeldung bereit legen können
– solltet Ihr Husten, Schnupfen, Erkältungs- oder Grippe-Symptome haben, dann ruft bitte vor einem Besuch bei uns an
– wart Ihr in der letzten Zeit in Risikogebieten, dann ruft bitte vor einem Besuch bei uns an
– hattet Ihr Kontakt zu Risikopersonen / Infizierten, dann ruft bitte vor einem Besuch bei uns an
– sollte in einem Zeitraum von 14 Tagen nach einem Besuch bei Euch oder einer Euch nahe stehenden Person eine Corona-Infektion festgestellt werden, informiert uns bitte darüber
– auch wenn es im Moment schwierig ist die Kinderbetreuung zu organisieren, kommt trotzdem bitte alleine mit Eurem Tier. Ein Tierarztbesuch ist kein Familienausflug.
– haltet im Wartezimmer Abstand zueinander und haltet bitte auch während der Behandlungen Abstand zu uns und damit zu Euren Tieren
– und bitte respektiert unser „Diskretion“-Schild. Dieses gilt tatsächlich nicht nur für die Corona-Zeit, sondern jederzeit. Steht ein Kunde an der Anmeldung, zum zahlen einer Rechnung, für eine Beratung, oder wofür auch immer, dann ist dieser Platz besetzt! Dann wartet bitte höflich und respektvoll darauf bis dieser Kunde zu Ende bedient ist. Leider wird unser schöner Aufsteller sehr oft nicht nur ignoriert, sondern auch zur Seite geschoben, um dran vorbei zu stürmen – ein respektloses no go!
– wenn Ihr unsicher seit, wie Ihr Euch mit Eurem Tier verhalten sollt, ruft uns an

Wenn alle aufeinander Rücksicht nehmen, sollte es gut möglich sein die Herausforderungen dieser Zeit zu bewältigen.

Bitte sagen Sie Termine, die Sie nicht wahrnehmen können ab

von Barbara Wich-Glasen

Liebe Tierbesitzer,

 aus gegebenem Anlass:

Es kommt in letzter Zeit gehäuft vor, dass verabredete Termine nicht eingehalten und nicht abgesagt, oder auch zu spät abgesagt werden.

Dies ist für uns als Praxis sehr unerfreulich, weil wir Zeit planen und dann Leerlaufstrecken haben - Zeit, die wir gut an andere Tierbesitzer vergeben könnten.

Es ist für Tierbesitzer unerfreulich, die vielleicht dringend einen Termin für ihr Tier brauchen und unnötig warten müssen.

Besonders unerfreulich ist es allerdings OP-Termine, oder Termine für die wir Spezialisten (z.B. unsere Ultraschall-Spezialistin)  extra in die Praxis einbestellen, nicht abzusagen.

Termine nicht abzusagen ist - ich muss es leider so direkt sagen - unhöflich und ein Zeichen sozialer Inkompetenz. Andere Tierbesitzer müssen unnötig lange auf einen Termin warten, weil eine Einzelperson nicht absagen kann.

Und wir haben jede Menge Kontaktmöglichkeiten. Telefon Fax Email Facebook.

Kurzum - Termine müssen mind 24 Stunden vorher abgesagt werden, ansonsten müssen wir sie in Zukunft in Rechnung stellen.

 

Arzneimittelabgabe - Antiparasitika

von Barbara Wich-Glasen

Liebe Tierbesitzer,

wie Ihnen sicher aufgefallen ist bestehen wir seit einiger Zeit auf der regelmäßigen Untersuchung unserer Patienten AUCH für die Abgabe von Antiparasitika wie Wurmkuren und Anti-Floh- und Zecken-Präparaten. Warum dies erforderlich ist können Sie dem Punkt: "Tierhalterinformation zur Abgabe von Tierarzneimitteln entnehmen."

https://www.tknds.de/tierhalter/infobroschueren/